News

Die Kartenkontingente für die Vereine wurden aufgehoben. Jeder kann nun Karten über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen.

Alle Infos zur Tanzgala gibt es hier.

Die Bundeswertungsrichterschulung für Wertungsrichter S in Bad Harzburg findet in diesem Jahr vom 11.-13. Dezember statt.

Anfang Februar fanden die Landesmeisterschaften aller Klassen in den Laterinamerikanischen Tänzen statt. Während die Kinder- bis Hauptgruppenklassen ihre Landesmeister in Lostag gemeinsam mit dem Thüringer Tanzsportverband ertanzten, waren die Senioren im sächsischen Coswig zu Gast.
Wir gratulieren allen Landesmeistern und Medaillenträgern!

Am 1. Februar findet die gemeinsame Landesmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen in Lostau (bei Magdeburg, Sachsen-Anhalt) statt. Das Turnier ist leider nicht im Tanzspiegel erschienen, ist aber in der Turnierdatenbank zu finden.

Der Turniertag beginnt um 9:30 Uhr. Der detaillierte Zeitplan ist ab 29.01.2020 auf der Homepage des TSC Blau-Gold Burg (www.blau-gold-burg.de) veröffentlicht. Alle Klassen sind geschlossen ausgeschrieben, d.h. nur Paare, die Vereinen des LTVSA oder TTSV angehören, sind startberechtigt.

Bitte beachten: Es herrscht Absatzschonerpflicht und in den Umkleideräumen ist kein Bräunungsspray erlaubt!

Die ausgeschriebenen Startklassen sind:

Startklasse  Turniernummer
Kin I/II D Lat 89839
Kin I/II C Lat 89840
Jun I D Lat 89841
Jun I C Lat 89842
Jun I B Lat 89843
Jun II D Lat 89844
Jun II C Lat 89845
Jun II B Lat 89846
Jug D Lat 89847
Jug C Lat 89848
Jug B Lat 89849
Jug A Lat 89850
Hgr D Lat 89851
Hgr C Lat 89852
Hgr B Lat 89853
Hgr A Lat 89854
Hgr S Lat 89855

Bei den letzten Jugend-A-Ranglisten des Jahres traten mit Phillip Cabanillas Diaz/Eva Nyevolin und Pascal Etzold/Nina Arendt zwei Paare des TSC Magdeburg an. Philipp & Eva erreichten in der Jugend A Latein einen tollen sechsten Platz von 28 Paaren. Die Standardrangliste wurde von 14 Paaren getanzt. Hier wurden Pascal & Nina hervorragende Zweite. 

Herzlichen Glückwunsch!

Der Landestanzsportverband lädt alle interessierten Paare  zur Sichtung für den Landeskader 2020 ein. Die Sichtung findet  jeweils im Rahmen des Lateinkadertrainings und des Standardkadertrainings in den Räumlichkeiten des  

                                               1.TSC Dessau 1961 e.V.

                                                Köthener Straße 64

                                                06847 Dessau-Roßlau
an folgenden Terminen statt:

 

Latein
am 16. November 2019
10:30 -17:00 Uhr - Jug B+A, Hgr I/II C bis S, Sen I/II/III/IV B bis S

Mittagspause : 13:00-14:00 Uhr
am 17. November 2019
10:00 – 16:00 Uhr Kin I/II , Jun I/II alle Klassen , Jug D+C

Mittagspause: 13:00-14:00 Uhr

 

Standard
am 07. Dezember 2019
10:00 - 14:00 Uhr  Kin I/II , Jun I /II alle Klassen, Jug D+C
15:00 - 18:00 Uhr  Sen I/II/III/IV B bis S
am 08. Dezember 2019
10:00 – 16:00 Uhr Jug B +A, HGR I/II C bis S,

Mittagspause: 13:00-14:00 Uhr


Kadertrainer Latein: Dirk Heidemann 
Kadertrainer Standard: Christoph Kies


Anmeldung bis 10.11.19 Latein, 01.12.19 Standard per Mail an Birgit Schulnies: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte beachten: Aufnahmeanträge, Pflichtturniere ausgefüllt mit Eurer Unterschrift und der Unterschrift des Trainers mit der Anmeldung per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post zu senden.

Herzliche Grüße

Euer LTVSA und Eure Lehrwartin

 

Am 5. und 6. Oktober fanden im sächsischen Leipzig die Deutschen Meisterschaften der Jugend A und der Junioren II B sowie der Deutschlandpokal der Junioren I B statt. Wir gratulieren unseren sachsen-anhaltinischen Vertretern zu ihren Leistungen:

Junioren I B Standard - Deutschlandpokal (20 Paare)
11. Platz (get.) Tim Nauendorf / Alissa Hancke (1.TSC Dessau 1961)

Jugend A Standard - Deutsche Meisterschaft (42 Paare)
9. Platz            Pascal Etzold / Nina Arendt (TSC Magdeburg)
23. Platz (get.) Hannes Ehrenbrecht / Lea Eilitz (TSC Blau-Gold Burg)
38. Platz (get.) Phillip Cabanillas Diaz / Eva Nyevolin (TSC Magdeburg)
41. Platz (get.) Till Mendrok / Lena Nelson (1.TSC Blau-Gelb Weißenfels)

Thomas Horn/Rosita Boose (TC Schwarz-Silber Halle) und Thomas & Ines Weyland (Tanzclub Zerbst) waren die sachsen-anhaltinischen Vertreter unter den 98 Paaren beim Deutschlandpokal der Senioren III S. Man traf sich am 28. September in Friedrichshafen am Bodensee. 

Die Vorrunde überstanden beide Paare ohne größere Probleme. Thomas & Ines durften nur leider nicht weitertanzen. Mit einem geteilten Platz 53 verpassten sie nur knapp um drei Kreuze die begehrte 48er Runde. Thomas & Rosita hatten diese drei Kreuze mehr von den Wertungsrichtern bekommen und erreichten die zweite Zwischenrunde. Am Ende stand ein geteilter 46. Platz zu Buche.

Wir gratulieren beiden Paaren herzlich und freuen uns über ihre Teilnahme und das Ergebnis!

Am Samstag, 28.09.2019 fand in Wilsdruff (Sachsen) der Deutschlandcup der Kinder im Jazz und Modern Dance in den Kategorien Solo, Duo und Small Group statt. Das Turnier war gleichzeitig das Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft im Jazz in Polen. 

Einige Kinder der Tanzsportabteilung des SV Blau-Weiß Könnern hatten sich für dieses große Ereignis fleißig vorbereitet. Aus ganz Deutschland waren zahlreiche Kinder angereist, um ihre Leistungen und Tänze zu präsentieren. Antonia Brand und Leonie Kämmerer (beide 9 Jahre jung) zeigten ihre Choreografie im Bereich Duo und konnten sich über einen achten Platz im Endergebnis freuen. Antonia stellte sich an diesem Tag auch der Kategorie Solo und wirbelte mit viel Schwung und Akrobatik in einem großem Startfeld über die Tanzfläche. Am Ende belegte sie unter Kindern aus ganz Deutschland den 18. Platz. Die Small Group "Desires" folgte mit Temperament und konnte am Ende die Urkunde für den siebten Platz mit nach Könnern nehmen.

Für eine Überraschung sorgte der 8-jährige Oskar Leitner, der als Peter Pan in die Herzen aller Zuschauer schwebte und zur Siegerehrung die Medaille für den zweiten Platz erhielt. Damit ist er deutscher Vizemeister der männlichen Kinder-Solos ist. Mit dieser Platzierung hat Oskar sich für die Weltmeisterschaft im Dezember in Warschau qualifiziert.

Sabine Hermann

Am gestrigen Samstag fanden beim TC Schwarz-Silber Halle die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Bundesländer Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Die Ergebnisse sind auf der Homepage des Vereins veröffentlicht: https://tanzclub-halle.de/images/Turnierergebnisse/2019_LM_Standard/index.htm 

Wir gratulieren unseren Landesmeistern!


Kin D
Cedric Faust/Sofie Haufler (MTSC Grün-Rot)

Jun I D
Josiah Krug/Isabell Sader (TSC Magdeburg)

Jun II D
Malik Fischer/Natalie Günter (TSC Magdeburg)

Jug D
Max Altrichter/Janice Reisch (TSC Magdeburg)

Hgr D
Colin Curt Danneberg/Pia Lara Durzinski (TSC Magdeburg)

Jun II C
Tim Büscher/Betty Solvey Schmidt (TSC Blau-Gold Burg)

Jug C & Hgr C
Cedrik Heinrich/Christin Zeutschel (TSC Blau-Gelb Weißenfels

Jun I B & Jun II B
Tim Nauendorf/Alissa Hancke (1.TSC Dessau 1961)

Jug B
Phillip Cabanillas Diaz/Eva Nyevolin (TSC Magdeburg)  

Hgr B
Paulius Zehe/Laura Modlich (TSC Magdeburg)

Jug A & Hgr A
Pascal Etzold/Nine Arendt (TSC Magdeburg)

 

Am gleichen Wochenende fanden in Coswig die gemeinsamen Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt und Sachsen der Senioren I und Senioren III Standard statt. Auch hier sind die Turnierergebnisse veröffentlicht: https://www.tszdresden.de/wp-content/uploads/archiv/ergebnisse_LMST_2019/index.htm 

Unsere Seniorenlandesmeister sind:

Sen III C
Frank Schulze/Marion Schulze (MTSC Grün-Rot)

Sen I B & Sen I A
Dr. Florian Scheffler/Nadine Brunsendorf (TC Blau-Silber Magdeburg)

Sen III B
Thomas Müller/Corinna Marx (1.TSC Dessau 1961)

Sen III A
Reinhard Lumnitzer/Sabine Lumnitzer (1.TSC Dessau 1961)

Sen I S
Christian Held/Nicole Held (MTSC Grün-Rot)

Sen III S
Thomas Weyland/Ines Weyland (TC Zerbst)

Aufstiegsregelung bei den Landesmeisterschaften aller Klassen

Es gilt weiterhin die Regelung, dass die Landesmeister aller Klassen direkt in die nächsthöhere Klasse aufsteigen können, wenn sie 2/3 der nötigen Punkte und 2/3 der nötigen Platzierungen ertanzt haben. Die Entscheidung zum Aufstieg oder Verbleib in der Startklasse sollte gemeinsam mit dem Trainer getroffen werden.


Senioren I und III in Coswig

Damit wir Euch zu den Landesmeisterschaften auch Medaillen und Urkunden übergeben können, ist es unbedingt notwendig, dass Ihr nach Eurer Turniermeldung über die ESV auch Sportwart Christoph Wambeck (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) über Euren Start informiert.

Ihr findet uns uns auch auf

Der Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt wird 2019 unterstützt durch eine Sportpatenschaft von

"Förderung im Nachwuchsleistungssport"

Tanzjournal 

Alle Ausgaben des Tanzjournals, der Gebietsteil Ost des Tanzspiegels, sind auf der Seite www.tanzspiegel.de zu finden. Die jeweils aktuelle Ausgabe an dieser Stelle über den Direktlink:

Januar 2020